Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Facebook heißt Meta – warum? Insights aus einer Outside-the-Bubble-Umfrage

Facebook heißt Meta – warum? Insights aus einer Outside-the-Bubble-Umfrage

  • von

Im Herbst letzten Jahres hat sich Facebook inc. in Meta umbenannt. Die Grundidee mag sicherlich an den XR Aktivitäten des Konzerns liegen: AR und VR Devices, Umgebungen und Anwendungen anbieten. Das soziale Netzwerk Facebook von einer 2D-Umgebung in eine 3D-Welt bekommen („Metaverse“).

Natürlich hagelte es in der Community nicht nur Lob dafür. Manch einer unterstellte, Facebook würde um Schlagzeilen buhlen, schließlich haben und hatten sie den einen oder anderen Skandal. Vielleicht ist es auch eine Mischung von Ablenkung und Neuausrichtung. Wie dem auch sei. Uns hat die Frage bewegt, on Menschen außerhalb der Community diesen Wechsel der Unternehmensmarke überhaupt wahrnehmen – und welchen Gründen sie das attribuieren.

Studie: Facebook inc oder Meta?

Um das herauszufinden, haben wir bei einer thematisch anderen Umfrage am Ende eine offene Frage angehängt und gefragt ob sie davon gehört haben und wenn ja, was sie glauben, wieso das der Fall ist (n=314).

Ergebnisse

.41% wussten nichts vom Rebranding. 23% geben an, es sein der Versuch eines Rebrandings. 22% wussten zwar davon, kennen aber keine Gründe. Nur 6% assoziieren das Thema Metaverse damit. Das ist nicht sonderlich viel, insbesondere dann nicht, wenn man davon ausgeht, dass Online-Panelisten eher überdurchschnittlich digital- bzw. onlineaffin sind.

https://media-exp1.licdn.com/dms/image/C4D22AQHqPEceqRuxQg/feedshare-shrink_2048_1536/0/1642771235063?e=1651708800&v=beta&t=NoJmnxtQUcpbmzlcBPmDjsAa6m220hM7IjygKl6ADCQ

Fazit

Außerhalb der Community hat das Rebranding nur bedingt Aufmerksamkeit erhalten. Dort wurde es überwiegend als PR-Kampagne wahrgenommen. Grund genug, als XR Community die Idee eines Metaverses in die Öffentlichkeit zu bringen!

Bildquellen: Facebook / Meta; Pfeil: Pixabay